Unsere Schule

Die Schü­ler­schaft der Ober­schu­le Brie­sen stammt in ihrer gro­ßen Mehr­heit aus Fami­li­en, die in den Gemein­den des Amtes Oder­vor­land zu Hau­se sind. Unse­re Ober­schu­le ist aber auch für Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus Fürs­ten­wal­de, Frank­furt (Oder) und Umge­bung offen.

Unser wich­tigs­ter Part­ner ist die Grund­schu­le „Mar­tin Ander­sen Nexö“ Brie­sen, mit der wir uns nicht nur das Schul­ge­bäu­de tei­len, son­dern auch seit Jah­ren eine gute Zusam­men­ar­beit herrscht. Bei­spie­le für eine zuneh­men­de Ver­schrän­kung des All­tags bei­der Schu­len sind gemein­sa­me Tage der offe­nen Tür, Ein­la­dun­gen der Grund­schu­le an die Ober­schu­le zum Vor­le­se­tag der Stif­tung Lesen oder gemein­sa­me UNICEF-Spen­den­läu­fe der Grund- und Ober­schu­le. Auch in der Unter­stüt­zung der Sport­fes­te und der Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung der Grund­schu­le durch unse­re Ober­schü­le­rin­nen und -schü­ler zeigt sich die gute Zusammenarbeit.

Schwer­punkt an unse­rer Schu­le ist die Berufs­ori­en­tie­rung. Die­se wird kon­ti­nu­ier­lich von Klas­sen­stu­fe 7 bis 10 im „Anker­fach“ WAT, in Prak­ti­ka und beim Pra­xis­ler­nen geför­dert und gefor­dert. Zudem besucht uns die Beruf­li­che Schu­le Pau­la Fürst der FAWZ gGmbH, die auch zu unse­rer Schul­fa­mi­lie gehört, regel­mä­ßig und infor­miert unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler über mög­li­che Aus­bil­dungs­we­ge nach der 10. Klasse.

Nach vier­jäh­ri­gem Besuch der Ober­schu­le erwer­ben unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler einen der fol­gen­den Abschlüs­se: die erwei­ter­te Berufs­bil­dungs­rei­fe, die Fach­ober­schul­rei­fe oder die Fach­ober­schul­rei­fe mit der Berech­ti­gung zum Besuch der gym­na­sia­len Oberstufe.

Vor­tei­le unse­rer Schu­le im Überblick

  • Ein­zü­gi­ge Ganz­tags­schu­le im Grünen
  • Klei­ne Klas­sen mit maxi­mal 24 Schü­le­rin­nen und Schülern
  • Fami­liä­re Atmosphäre
  • Akti­ves Ein­bin­den von Schü­le­rin­nen und Schü­lern sowie Eltern
  • Ent­wick­lung und För­de­rung sozia­ler Kompetenzen
  • Stär­ken von Selbst­ver­trau­en und Verantwortung
  • Kon­ti­nu­ier­li­che Berufsorientierung
  • Schwer­punkt WAT mit Infor­ma­tik, Holz­werk­statt und Schülerküche
  • Lap­tops für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler – kon­ti­nu­ier­li­che Nut­zung der 
    Lap­tops im Unterricht
  • Lan­ges Mit­tags­band (1,5 Stun­den) mit viel­fäl­ti­gen Arbeitsgemeinschaften, 
    indi­vi­du­el­len Lern­zei­ten und Förderangeboten
  • Gute Erreich­bar­keit mit öffent­li­chen Bus­li­ni­en und der Bahn
  • Pri­va­te Schu­le ohne Schulgeld