Tagesausflüge als Klassenfahrtersatz in Klasse 7

Mit unse­rer Klas­se 7 konn­te in die­sem Schul­jahr kei­ne Klas­sen­fahrt durch­ge­führt wer­den. Um unse­ren Schü­lern einen Ersatz zu bie­ten, wur­de zum Schul­jah­res-beginn mit den betref­fen­den Schü­lern und deren Eltern beschlos­sen, dass sich die Klas­se 7 statt­des­sen vor den Som­mer­fe­ri­en 2018 eini­ge schö­ne Tage im Klas­sen­ver­band gön­nen darf.

Gemein­sam sam­mel­ten die Schü­ler Ide­en für Tages­aus­flü­ge in die nähe­re Umge­bung. Demo­kra­tisch wur­den durch eine gehei­me „Brief­wahl“ schnell die abso­lu­ten Favo­ri­ten bestimmt. Und so ging die Klas­se mit ihrer Klas­sen­lei­te­rin Frau Fröh­lich und jeweils einer zwei­ten Auf­sichts­per­son – ganz lie­ben Dank an die betei­lig­ten Eltern und Leh­rer – zum Ende des Schul­jah­res 2017/18 mehr­mals auf Tour.

Beson­ders begeis­tert waren die Schü­ler von ihrem Besuch im Jump­house Ber­lin, sehr gro­ßen Anklang fand hier­bei auch die School­Jump-Anlei­tung durch den Betreu­er Ali. Aber auch die Gru­sel­at­ta­cken im Ber­lin Dun­ge­on fan­den krei­schen­de Zustim­mung.

Auf einer sehr ent­spann­ten Shop­ping­tour ins Stadt­zen­trum von Frank­furt (Oder) konn­ten sich dann spe­zi­ell die Mäd­chen noch mit der einen oder ande­ren aktu­el­len Bade­mo­de für ihren abschlie­ßen­den Besuch im Fürs­ten­wal­der Schwapp ein­de­cken, wel­cher einen gelun­ge­nen Abschluss die­ser team-zusam­men­schwei­ßen­den Tages­aus­flü­ge dar­stell­te.

Vor der Aus­ga­be der Jah­res­end­zeug­nis­se genießt die Klas­se dann noch ein gemein­sa­mes Früh­stück, zu dem jeder Schü­ler Lebens­mit­tel bei­steu­ert, und star­tet dann mit gro­ßen Schrit­ten in die ver­dien­ten Som­mer­fe­ri­en.

Frau Fröh­lich
Klas­sen­lei­te­rin Klas­se 7

P. S. Am 27.06.2018 bas­tel­te die 7. Klas­se die Schul­tü­ten für unse­re nächs­ten Siebt­kläss­ler. Unter­stützt wur­den die Siebt­kläss­ler nicht nur von Frau Fröh­lich, son­dern auch von Frau Mül­ler und Frau Schmidt, unse­rer neu­en Kunst­leh­re­rin.