Tag der Freien Schulen am 24. August 2019

Die Trä­ger der frei­en Schu­len unse­rer Regi­on fin­den sich wie­der zum Tag der Frei­en Schu­len zusam­men. Damit zei­gen wir Fürs­ten­wal­de, dass Bil­dung viel­fäl­tig ist und dass wir alle zu genau die­ser Viel­falt bei­tra­gen.

FAWZ_Tag der Freien Schulen am 24. August 20195 Jahre Tag der Freien Schulen

In die­sem Jahr fei­ern wir ein klei­nes Jubi­lä­um. Bereits zum 5. Mal sind wir mit allen Betei­lig­ten in Fürs­ten­wal­de dabei!

Und auch in die­sem Jahr laden wir Sie und Ihre Kin­der wie­der herz­lich zum Tag der Frei­en Schu­len ein. Am Sams­tag, dem 24. August 2019, wird es mit uns wie­der Bil­dungs­viel­falt auf dem Markt­platz am alten Rat­haus in Fürs­ten­wal­de zu sehen geben. Von 10:00 bis 13:00 Uhr prä­sen­tie­ren wir freie Trä­ger uns mit ver­schie­de­nen Aktio­nen, Ange­bo­ten und Infor­ma­ti­ons­stän­den für Sie und Ihre Kin­der.

 „Bildungsvielfalt trifft Politik“

In die­sem Jahr fei­ern unse­re frei­en Trä­ger unter dem Mot­to „Bil­dungs­viel­falt trifft Poli­tik“. Ent­spre­chend des Mot­tos sind auch poli­ti­sche Ange­bo­te Teil unse­res Pro­gramms.

Der Auf­takt wird musi­ka­lisch. Mit einem Drum­zir­kel wird Herr Wen­zek, bekann­ter pas­sio­nier­ter Schlag­zeu­ger aus Fürs­ten­wal­de, gemein­sam mit uns den dies­jäh­ri­gen Tag der Frei­en Schu­len eröff­nen. Als Beson­der­heit anläss­lich des 5-jäh­ri­gen Bestehens wird es Dis­kus­si­ons­run­den rund um das The­ma Poli­tik und Bil­dung geben. Dazu sind Ver­tre­ter aus ver­schie­de­nen Par­tei­en gela­den. Die poli­ti­sche Dis­kus­si­on mode­riert Herr Stein­bach, Geschäfts­füh­rer der AGFS (Arbeits­ge­mein­schaft Frei­er Schu­len).

Musi­ka­lisch beglei­tet geht es durch den Vor­mit­tag. Infor­mie­ren Sie sich über die Ange­bo­te unse­rer frei­en Trä­ger zur Schul­bil­dung oder auch Kin­der­be­treu­ung.  Wann hat man schon ein­mal die Chan­ce, alle frei­en Schu­len der Regi­on geballt an einem Platz zu fin­den. So kön­nen Sie sich in kur­zer Zeit über die Beson­der­hei­ten und Unter­schie­de der ein­zel­nen Schu­len infor­mie­ren, wäh­rend die Klei­nen Spaß auf der Hüpf­burg, am Rie­send­art oder bei ande­ren Ange­bo­ten und Akti­vi­tä­ten an den Schul­stän­den haben.
Es wird Ein­bli­cke in den Unter­richt ver­schie­de­ner Schu­len geben. Ein klei­nes High­light wird unse­re Freie Montesso­ri Grund­schu­le Han­gels­berg sein, die sich im „glä­ser­nen Klas­sen­zim­mer“ prä­sen­tiert. Unse­re Gesamt­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe Wol­ters­dorf wird ihre Solar­rin­ne prä­sen­tie­ren, die die Schü­le­rin­nen und Schü­ler im Unter­richt gebaut haben. Außer­dem wird ein Radio­team vor­bei schau­en. Wir freu­en uns auf Frau Kir­sch­ner und ihr Team von Anten­ne Bran­den­burg.

Natür­lich ist auch für den klei­nen süßen und def­ti­gen Hun­ger zwi­schen­drin gesorgt.  Für unse­re klei­nen Gäs­te steht die Pop­corn- und Zucker­wat­te-Maschi­ne jetzt schon in den Start­lö­chern…

Wel­che wei­te­ren Ange­bo­te und Aktio­nen auf Sie und Ihre Kin­der war­ten, erfah­ren Sie am Sams­tag­vor­mit­tag, dem 24. August, auf dem Markt­platz Fürs­ten­wal­de. So viel sei gesagt: Wir haben uns eini­ges für Sie ein­fal­len las­sen.

Schau­en Sie doch ein­fach mal vor­bei!

Die Trä­ger der frei­en Schu­len aus Fürs­ten­wal­de

Wer sind die Trä­ger frei­er Schu­len unse­rer Regi­on
Das sind die Rahn Schu­len der Rahn Ditt­rich Group, die Schu­len der Sama­ri­ter­an­stal­ten, das Ber­har­dinum Fürs­ten­wal­de des Erz­bis­tums Ber­lin, die Schu­len unse­rer Fürs­ten­wal­der Aus- und Wei­ter­bil­dungs­zen­trum gGmbH sowie JuSev e.V.

War­um gibt es einen Tag der Frei­en Schu­len?
Ein­mal im Jahr laden die Trä­ger frei­er Schu­len zum Tag der Frei­en Schu­len ein.
Die Akti­on folgt einer bun­des­wei­ten Initia­ti­ve. Zum Tag der Frei­en Schu­len sind deutsch­land­weit alle frei­en Trä­ger dazu auf­ge­ru­fen, sich zu prä­sen­tie­ren. Um zu zei­gen, dass auch sie ein wich­ti­ger, nicht weg­zu­den­ken­der Teil des Schul­we­sens sind.
Wir – die Trä­ger der pri­va­ten Schu­len aus Fürs­ten­wal­de – sind mit unse­ren Ange­bo­ten zum Tag der Frei­en Schu­len die ers­ten, die in Bran­den­burg der­art aktiv sind. Das ist sicher­lich auch auf die hohe Dich­te an Pri­vat­schu­le in der Regi­on zurück­zu­füh­ren.