Natur Kultur – zum zweiten Mal ein voller Erfolg für die AG „Naturschutz-Eulenschutz“

Am 9. Sep­tem­ber 2018 nahm die AG „Natur­schutz-Eulen­schutz“ unse­rer Ober­schu­le Brie­sen unter der Lei­tung von Herrn Bey­er wie­der an Natur Kul­tur teil. Dies ist ein Tag der offe­nen Tür im Amt Oder­vor­land, an dem sich Ver­ei­ne, Künst­ler und auch Insti­tu­tio­nen und Betrie­be vor­stel­len.

An unse­rer Schu­le gab es ein bun­tes Ange­bot an Stän­den, unter ande­rem einen Stand des NABU, einen Stand unse­rer AG „Natur­schutz-Eulen­schutz“ und einen Ver­pfle­gungs­stand mit Kaf­fee, Kuchen und Brat­wurst. Die­ser wur­de von vier Schü­lern der Klas­se 10 betrie­ben. Auch das Pro­jekt „Streu­obst­wie­se“, das durch das INI­SEK-I-Pro­gramm geför­dert wird, wur­de in zwei Füh­run­gen von Zehnt­kläss­lern vor­ge­stellt. Der NABU wur­de von zwei Frau­en ver­tre­ten, die  sich einen schö­nen  Stand auf­ge­baut haben mit vie­len Bücher und Pos­tern. Unser AG-Stand „Natur­schutz-Eulen­schutz“ wur­de neben Herrn Bey­er auch von einem Schü­ler betreut. Hier konn­te man sich die Arbeit der AG anschau­en, Fra­gen stel­len und sein Wis­sen in einem Quiz tes­ten.

Als High­light waren zu 13 Uhr der Lei­ter des Hei­mat­tier­gar­tens, Herr Dre­witz, und wei­te­re drei Kol­le­gin­nen ein­ge­la­den. Sie brach­ten einen Uhu, einen Bart­kauz und einen Stein­kauz mit, die gestrei­chelt und mit einem Schutz­hand­schuh auf die Hand genom­men wer­den durf­ten. Die­ses Ange­bot wur­de über­wie­gend von Kin­dern und Jugend­li­chen wahr­ge­nom­men. Gleich­zei­tig sam­mel­ten wir auch Spen­den für das Fut­ter die­ser Eulen.

Am Ende des Natur-Kul­tur-Sonn­tags konn­ten wir eine äußerst posi­ti­ve Bilanz zie­hen: Etwa 150 (!!!) inter­es­sier­te Gäs­te besuch­ten uns an die­sem Tag.

Unser Dank gilt den flei­ßi­gen Orga­ni­sa­to­ren – dem Amt Oder­vor­land sowie Herrn Bey­er – , den Zehnt- und Siebt­kläss­lern für den Auf­bau der Stän­de und wei­te­re Vor­be­rei­tun­gen, den flei­ßi­gen Kuchen­bä­cke­rIn­nen und AG-Mit­glie­dern sowie den Ver­tre­te­rin­nen des Natur­schutz­bun­des Fürs­ten­wal­de und natür­lich dem Lei­ter und den Mit­ar­bei­te­rin­nen  des Hei­mat­tier­gar­tens, die Groß und Klein mit den Eulen begeis­ter­ten.

Felix, Klas­se 10
mit der AG „Web­sei­te“