Mit Nagel und Faden“ - Besuch in der Kunstgalerie im Alten Rathaus in Fürstenwalde

Am 26. März besuch­ten die 9. und 10. Klas­se die Aus­stel­lung der Künst­le­rin Sabi­ne Bar­ber in Fürs­ten­wal­de. Herr Men­zel, unser Kunst­leh­rer, hat­te uns in sei­ne Gale­rie im Alten Rat­haus ein­ge­la­den.

Wir waren über­rascht, wie viel­sei­tig und ein­falls­reich die Künst­le­rin ist. Vor allem die Mate­ria­li­en, aus denen sie Wand­be­hän­ge, Bil­der, Col­la­gen … gestal­tet, sind sehr unge­wöhn­lich. Wir muss­ten schon zwei­mal hin­schau­en, um zu erken­nen, dass zum Bei­spiel Rönt­gen­bil­der von Zäh­nen, Samen­kör­ner, Stoffa­brie­be oder Knopf­leis­ten für ihre Arbei­ten ver­wen­det wur­den. Auf Papier ein­ge­näh­te Insek­ten, Frö­sche und sogar Vögel waren hin­ge­gen für man­chen etwas gewöh­nungs­be­dürf­tig.

Es fiel uns zum Abschluss nicht schwer, unser „Lieb­lings­kunst­werk“ zu benen­nen, denn für jeden war etwas Inter­es­san­tes dabei.

Vie­len Dank, Herr Men­zel, für die­se schö­ne Idee, Kunst nicht nur in der Schu­le, son­dern auch in einer Gale­rie zu erle­ben.