Gemeinsames Projekt von Siebt- und Zehntklässlern

Die Pro­jekt­stun­den am 19.12.2018 soll­ten dazu die­nen, dass die 7. und die 10. Klas­se mehr zusam­men­rü­cken, weil es im Vor­feld eini­ge Strei­tig­kei­ten gab. So ken­nen wir jetzt unse­re Namen bes­ser und haben gelernt, uns etwas mehr zu ver­trau­en.
Das Pro­jekt wur­de von unse­ren Prak­ti­kan­ten, Frau Frei­tag, Frau Bur­dack und Herrn Andro vor­be­rei­tet und durch­ge­führt. So wur­den gleich zwei Flie­gen mit einer Klap­pe geschla­gen: Uns hat das Pro­jekt gut gefal­len und wir fan­den es inter­es­sant. Die Prak­ti­kan­ten hin­ge­gen konn­ten das Gelern­te aus ihrer Erzie­her­aus­bil­dung an der Beruf­li­chen Schu­le der FAWZ gGmbH anwen­den.

Klas­se 7, Ober­schu­le Brie­sen