Einschulung unserer neuen Siebtklässler

Am Sonn­abend, dem 23. August, wur­den nicht nur auf­ge­reg­te Erst­kläss­ler in Brie­sen ein­ge­schult, son­dern auch unse­re neue 7. Klas­se. Nach einer kur­zen Will­kom­mens­re­de von Frau Koch, unse­rer amtie­ren­den Schul­lei­te­rin, gab Herr Kochan, der Klas­sen­lei­ter, eine klei­ne Geschich­te vom bra­ven Schü­ler Otto­kar zum Bes­ten. Danach stell­ten sich unse­re neu­en Schü­ler vor: Sie brach­ten einen Gegen­stand mit, der eines ihrer Hob­bys ver­deut­li­chen soll­te. Eine inter­es­san­te Trup­pe erwar­tet uns: eine Hand­bal­le­rin, ein Tän­zer, ein Braun­gurt in Kara­te, ein Com­pu­ter­be­geis­ter­ter, eine Man­ga­zeich­ne­rin, zwei Spiel­be­geis­ter­te (Play­sta­ti­on, Han­dy) und ein erfolg­rei­cher Ang­ler gehen in unse­re neue 7. Klas­se. Die Über­ga­be der von den Neunt­kläss­lern gebas­tel­ten und mit sym­bol­träch­ti­gen Din­gen befüll­ten Schul­tü­ten und ein von Frau Bütt­ner und Frau Kochan lie­be­voll vor­be­rei­te­tes Buf­fet sowie net­te Gesprä­che run­de­ten die Ein­schu­lung ab.