Ein schöner Start in das neue Schuljahr - unser Wandertag in die Rauener Berge

Die Klas­se 8 ver­brach­te am 26.08.2014 einen abwechs­lungs­rei­chen Wan­der­tag in den Rauener Ber­gen.

Nach einer kur­zen Anrei­se mit dem Zug nach Fürs­ten­wal­de und einer anschlie­ßen­den Bus­fahrt bis Rauen/Großer Stein konn­ten wir unse­re Wan­de­rung star­ten. Pro­blem­los meis­ter­ten wir die Stei­gun­gen und dank der guten Beschil­de­rung stan­den wir schon bald vor den Mark­gra­fen­stei­nen. Nach­dem wir Wis­sens­wer­tes über die­se berühm­ten Find­lin­ge der letz­ten Eis­zeit erfah­ren hat­ten, lie­ßen wir es uns nicht neh­men den Umfang des klei­nen Mark­gra­fen­steins mit­tels einer Men­schen­ket­te aus­zu­mes­sen und hat­ten bei den Team­bil­dungs­spie­len einen Rie­sen­spaß. Ein klei­nes Pick­nick stärk­te uns für unse­re nächs­te Wan­de­r­etap­pe – den Weg zum 40 Meter hohen Aus­sichts­turm. In klei­nen Grup­pen erklom­men wir die über 200 Stu­fen und wur­den für unse­re Mühen mit einem atem­be­rau­ben­den Blick belohnt. Trotz­dem waren aber alle wie­der froh fes­ten Boden unter ihren Füßen zu spü­ren. Bevor wir den Rück­weg antra­ten, mach­ten wir noch einen Abste­cher zum Stei­ner­nen Tisch, einer stei­ner­nen Sitz­grup­pe, die aus einer Schei­be des gro­ßen Mark­gra­fen­steins gefer­tigt wur­de. Auf der Rück­fahrt waren alle ziem­lich geschafft, aber glück­lich über die­sen inter­es­san­ten und auf­re­gen­den Tag.

Sven Budick