Dritte deutsch-polnische Schülerbegegnung, diesmal in Küstrin

19.06.2015 +++ Klas­se 7 der Ober­schu­le Brie­sen und 11 pol­ni­sche Schü­ler aus Sciechow tref­fen sich mit­tags nach Ankunft der Bus­se in der Alt­stadt Küs­trin +++ his­to­ri­scher Rund­gang folgt +++ Fes­tungs­be­sich­ti­gung mit „Knopf im Ohr“ +++ Julia (unse­re Stadt­füh­re­rin) war „very good“ +++ erzählt uns von kom­plet­ter Zer­stö­rung Küs­trins durch Bom­ben im 2. WK +++ über­all noch mensch­li­che Überreste/Munition im Boden +++ noch Rie­sen­mau­er aus Zie­geln mit ehe­mals 6 Bas­tio­nen zu sehen +++ in kleins­ter Bas­ti­on „Phil­ipp“ Muse­um in gro­ßen Kase­mat­ten +++ Waf­fen aller Art/Überreste von Haus­halts­ge­gen­stän­den aus­ge­stellt +++ Fotos von einst und heu­te vom sel­ben Stand­punkt auf­ge­nom­men +++ erschre­ckend und berüh­rend, wie vie­le Men­schen dort leb­ten, wo heu­te nur Trüm­mer sind +++ Julia erzählt auch Geschich­te von Fried­rich dem Gro­ßen und Kat­tes Hin­rich­tung +++ in McDo­nalds geschlemmt +++ mit Bus zum Natur­park „Wart­he­mün­dung“ gefah­ren +++ Vogel­kund­ler Michal erklärt, wie man Vögel erken­nen kann und wor­in sei­ne Arbeit als Orni­tho­lo­ge besteht +++ Schwarz­storch, Adler, Möwen, Schwal­ben… beob­ach­tet +++ schö­ner Tag, aber Regen funkt bestän­dig dazwi­schen +++ abends müde und vol­ler neu­er Ein­drü­cke heim +++ nächs­ter gemein­sa­mer Aus­flug führt in die Groß­stadt: Ber­lin­be­such am 18.September 2015 geplant +++ Dan­ke­schön ans Amt Oder­vor­land und die Mey­er-Struck­mann-Stif­tung für die Ermög­li­chung unse­rer Begeg­nun­gen

Tele­gramm“ der Klas­se 7