Die dritte 10. Klasse verlässt erfolgreich unsere Oberschule Briesen

Nach den Prü­fungs­an­stren­gun­gen, dem laut­star­ken letz­ten Schul­tag und der super Klas­sen­fahrt in den Hei­de­park Soltau hat­te das War­ten am Frei­tag, dem 10. Juli, end­lich ein Ende: Unse­ren Zehnt­kläss­lern wur­den - erst­mals in der neu­en, schö­nen Aula der Brie­se­ner Schu­le - die Abschluss­zeug­nis­se über­reicht.

Die­se kön­nen sich auch in die­sem Jahr wie­der sehen las­sen: Alle Schü­ler erreich­ten einen Abschluss - ein Schü­ler ver­lässt die Schu­le mit der erwei­ter­ten Berufs­bil­dungs­rei­fe, fünf erreich­ten die Fach­ober­schul­rei­fe und wei­te­re fünf die Berech­ti­gung zum Besuch der gym­na­sia­len Ober­stu­fe an einem Ober­stu­fen­zen­trum. Den Stolz über die­se Leis­tun­gen sah man Schü­lern, Eltern und Leh­rern deut­lich an, zumal die­se klei­ne Klas­se es sich und ande­ren nicht immer leicht mach­te. Frau Dr. Wer­ner, unse­re Schul­lei­te­rin, und Frau Röh­ler, die Klas­sen­leh­re­rin, spra­chen bei­des in ihren kur­zen Abschieds­re­den humor­voll an.

Als Gäs­te durf­ten wir Herrn Stumm und Frau Scholz vom Amt Oder­vor­land sowie unse­ren Geschäfts­füh­rer, Herrn Enkel­mann, stell­ver­tre­tend für all die­je­ni­gen begrü­ßen, die unse­re Schu­le in den ver­gan­ge­nen sechs Jah­ren maß­geb­lich unter­stütz­ten. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler über­reich­ten ihnen und ihren Leh­rern als Dan­ke­schön Son­nen­blu­men. Dass ihre Grund­schul­klas­sen­leh­re­rin, Frau Rudolf, ihre ehe­ma­li­ge Deutsch­leh­re­rin, Frau Käst­ner, und ihr ehe­ma­li­ger Kunst­leh­rer, Herr Men­zel, der Ein­la­dung zur Zeug­nis­aus­ga­be gefolgt waren, freu­te die Klas­se beson­ders.

Frau Röh­ler, wur­de noch ein­mal „extra“ nach vor­ne gebe­ten und mit einem wun­der­schö­nen Blu­men­strauß von ihrer Zehn­ten ver­ab­schie­det: Gemein­sam mit ihrer Klas­se ver­lässt die Mathe­ma­tik- und Phy­sik­leh­re­rin unse­re Schu­le in den wohl­ver­dien­ten Ruhe­stand.

Der Abschluss­zeug­nis­abend wur­de mit einem klei­nen foto­gra­fi­schen Rück­blick auf die vier ver­gan­ge­nen Jah­re ein­ge­lei­tet und klang mit Musik, einem klei­nen Buf­fet und vie­len inni­gen Gesprä­chen aus.

Wir wür­den uns sehr freu­en, wenn auch unse­re jet­zi­gen Absol­ven­ten uns gele­gent­lich besu­chen kom­men und über ihren Wer­de­gang auf dem Lau­fen­den hal­ten. Über die Hälf­te hat bereits einen Aus­bil­dungs­ver­trag oder die Zusa­ge für eine wei­ter­füh­ren­de Schu­le in der Tasche. Wir wün­schen Euch viel Glück und Erfolg!