Siebtklässler basteln im Advent

Am Niko­laus­tag 2018 fand in der Klas­se 7 ein Advents­pro­jekt­tag statt.
Vor unse­rem gemein­sa­men Früh­stück, für das vie­le Kin­der und Eltern lecke­re Sachen mit­ge­bracht hat­ten, las Frau Koch uns zwei Weih­nachts­ge­schich­ten vor und wir tausch­ten unse­re Wich­tel­ge­schen­ke aus. Außer­dem stimm­te Phil­lis uns mit Weih­nachts­lie­dern, zu denen sie sich auf der Gitar­re beglei­te­te, ein. Bei man­chen Lie­dern wur­de sogar mit­ge­sun­gen.

Danach ver­brach­ten wir den Vor­mit­tag an ver­schie­de­nen Sta­tio­nen:
In der Küche buken wir mit Frau Fröh­lich Kokos­ma­kro­nen und Plätz­chen und stell­ten lecke­re Man­da­ri­nen-Spe­ku­la­ti­us-Sah­ne­quark­des­serts her, die wir mit Genuss aßen. In der Werk­statt wur­den unter der Regie von Herrn Schus­ter weih­nacht­li­che Anhän­ger aus­ge­sägt, geschlif­fen und bemalt. In unse­rem Klas­sen­raum konn­ten mit Unter­stüt­zung von Frau Witt­wer Geste­cke erstellt wer­den. Frau Wil­ke bas­tel­te mit uns coo­le Holz­schnee­män­ner und Frau Frei­tag Mar­zi­pan­glücks­schwein­chen, die beim For­men mäch­tig kleb­ten. Frau Koch zeig­te uns, wie man Ster­ne und Wich­tel fal­tet und Herr Ege­mann hat­te ein Auge auf die Oran­gen, die mit Nel­ken gespickt wer­den konn­ten. Es duf­te­te herr­lich nach Weih­nach­ten.

Wir sind uns einig, dass wir das im nächs­ten Jahr ger­ne wie­der­ho­len möch­ten.

Vie­len Dank an alle hel­fen­den Hän­de!

Gali­na, Klas­se 7, und Frau Koch