Abecedarium zum Besuch der Leipziger Buchmesse am 16.03.2013

Unse­re Klas­sen­leh­re­rin orga­ni­sier­te für inter­es­sier­te Schü­ler, Eltern und Geschwis­ter die Fahrt zur Leip­zi­ger Buch­mes­se. Mor­gens um acht ging es los. Mit „Schlau­be­tours“ fuh­ren 13 Schü­ler, eini­ge Eltern, Geschwis­ter und wei­te­re Inter­es­sen­ten – ins­ge­samt 32 Per­so­nen - nach Leip­zig. Wir waren eine fröh­li­che Grup­pe und hat­ten viel Spaß, auch wenn wir nach sechs Stun­den Schau­en, Schmö­kern und Tru­bel auf der Mes­se doch ganz schön fuß­lahm waren und die Ruhe auf der Heim­fahrt genos­sen. Gegen halb neun abends tra­fen wir vol­ler neu­er Ein­drü­cke und ziem­lich geschafft wie­der in Brie­sen ein. Beson­ders begeis­tert waren wir von den zahl­rei­chen Cos­play­ern und der Comic-/ Man­ga­mes­se­hal­le. Eini­ge möch­ten nächs­tes Jahr unbe­dingt wie­der zur Buch­mes­se fah­ren, viel­leicht sogar selbst als Cos­play­er.

Anime, Autoren Bücher, Bus­fahrt, Brie­sen Cosplay, Cyber Drucker­pres­se Entde­cken, Essen Fanta­sy Groß, Gedrän­ge, Grup­pen Hobbit Infor­ma­tio­nen, Inu Yasha Jugend Kauf­en, Kino Lesen, Leip­zig, Lese­rat­ten Mangas, Man­ga­ka, Men­schen­mas­sen Neugie­rig, Neko Ostdeutsch­land, Ober­schu­le Brie­sen Perspek­ti­ven Quer­beet Riesen­aus­wahl, Rilak­ku­ma Sach­bü­cher, Suche Tref­fen, Tru­bel, Tank­stel­len­rast Unter­neh­mung Vorstel­lung, voll Wissens­wer­tes X-Ver­la­ge Yu-Gi-Oh Zeit zum Schmö­kern und Stö­bern zusam­men­ge­tra­gen von Syl­via, Vanes­sa und Phil­lip