18. September 2015: Tag der freien Schulen

Zum bun­des­wei­ten Tag der frei­en Schu­len laden die Trä­ger frei­er Schu­len aus der Regi­on herz­lich ein. Die Akti­on folgt einer bun­des­wei­ten Initia­ti­ve. Beim Tag der frei­en Schu­len wer­den deutsch­land­weit alle frei­en Trä­ger dazu auf­ge­ru­fen, sich zu prä­sen­tie­ren und zu zei­gen, dass auch sie Teil des Schul­we­sens sind.

Tag der freien Schulen_18. September 2015Wir möch­ten Sie am Frei­tag, den 18. Sep­tem­ber 2015, auf den Markt­platz am alten Rat­haus in Fürs­ten­wal­de ein­la­den. In der Zeit von 12:00 bis 16:00 Uhr prä­sen­tie­ren wir uns hier mit ver­schie­de­nen Aktio­nen und Stän­den sowie einer offe­nen Dis­kus­si­ons­run­de.

Die Podi­ums­dis­kus­si­on star­tet um 14:30 Uhr im alten Rat­haus. Zum The­ma „Wir wol­len blei­ben - Zukunft der Jugend in der Regi­on“ wer­den wir mit Ver­tre­tern aus den Ein­rich­tun­gen frei­er Trä­ger anwe­send sein.

Wir, das sind die Rahn Schu­len der Rahn Dittrich Group, die Sama­ri­ter­an­stal­ten, das Erz­bis­tum Ber­lin, das Bern­har­dinum Fürs­ten­wal­de, das Fürs­ten­wal­der Aus- und Wei­ter­bil­dungs­zen­trum sowie JuSev e.V., bege­hen die­sen Tag, indem wir uns auf dem Markt­platz am alten Rat­haus prä­sen­tie­ren. Mit ver­schie­de­nen Ver­ant­wort­li­chen aus Wirt­schaft, Poli­tik und natür­lich den Trä­gern frei­er Ein­rich­tun­gen aus der Regi­on, wol­len wir die Jugend­li­chen zum Blei­ben in der Regi­on anhal­ten. Wir wol­len zei­gen, was unse­re Regi­on für die Jugend alles zu bie­ten hat.

Jeder ist ein­ge­la­den, mit uns zu dis­ku­tie­ren.

Die Trä­ger frei­er Schu­len der Regi­on Fürs­ten­wal­de