Schulhofgestaltung und Schultütenbasteln

Am 13.7.2017 (Donnerstag) und am 14.7.2017 (Freitag) fand an der Oberschule Briesen das Projekt „Schulhofgestaltung“ statt.

An diesen Tagen wurde von der 8. Klasse wie jedes Jahr der Schulhof durch kleine Aufgaben – wie Unkraut zupfen und Sitzelemente erneuern – verschönert.

Am ersten Tag bekamen alle Schüler der Klasse 8 verschiedene Aufgaben zugeteilt. Entlang der Zäune wurde von Iven und Justin das Unkraut gezupft. Für das kulinarische Wohl wurde von Jessica und Yasmin unter Aufsicht von Frau Fröhlich gesorgt. Nach der Stärkung konnten Louis und Ramon die Sitzelemente mit einer Holzschutzfarbe neu streichen. Um unsere Streuobstwiese kümmerten sich Jason und Alexander, indem sie die kleinen Bäumchen mit der Hilfe von Herrn Beyer stabilisierten. Simon, Ben und Andreas siebten den Mutterboden aus dem Kompost und suchten den ein oder anderen Regenwurm, da diese den Boden auflockern. Unter Anleitung von Herr Kochan bearbeiteten Lukas und Darian Holz für ein Dach, das dringend für die Schautafel auf der Streuobstwiese gebraucht wurde.

Am zweiten Tag wurden einige Gruppen dann getauscht, so dass es nie langweilig wurde. Beide Tage haben uns und den Lehrern viel Freude bereitet, und so manche Schülerinnen und Schüler konnten gute Erfahrungen sammeln.

Während wir Achtklässler den Schulhof verschönerten, bastelten die Siebtklässler mit der Hilfe zweier Muttis, Frau Klose, Frau Karademir und Herrn Hoewert 😉 kleine Schultüten sowie ein Willkommensplakat für unsere neuen Siebtklässler.

Diesen Bericht haben
Alex Pavlenko, Kilian Schramm, Danilo Steinbach und Lara-Celine Rubbert verfasst.

Schulhofgestaltung

Zuckertüten Basteln