Radtour als „Generalprobe“ für die Klassenfahrt

An einem über­wie­gend son­ni­gen Tag in der ers­ten Schul­wo­che bega­ben wir Acht­kläss­ler uns am 7. Sep­tem­ber 2017 von 9 bis 15 Uhr mit Herrn Hoewert und Herrn Blu­men­tritt sowie der Mut­ter von Lena auf eine Rad­tour, die uns von Brie­sen über Alt-Mad­litz, Fal­ken­berg, Dem­nitz nach Stein­hö­fel und wei­ter nach Ber­ken­brück führ­te. Hier mach­ten wir an der Spree eine lan­ge Mit­tags­pau­se, wobei eini­ge die Spree sogar zum Baden nutz­ten. Wei­ter ging´s dann von dort aus ent­lang des asphal­tier­ten, sehr schö­nen Spree-Rad­we­ges wie­der zurück nach Brie­sen. Für die andert­halb Wochen spä­ter fol­gen­de Klas­sen­fahrt war dies sozu­sa­gen die „Gene­ral­pro­be“, weil wir da auch viel per Rad unter­wegs sein woll­ten.

Am Ende haben wir die Tour alle sehr gut geschafft, ohne grö­ße­re Bles­su­ren und mit nur einem Plat­ten kurz vor Brie­sen. Immer­hin sind wir 35 km gefah­ren, für vie­le von uns schon eine klei­ne Her­aus­for­de­rung. So konn­ten wir aber uns und unse­re Fahr­rä­der ein­mal gut tes­ten und ken­nen­ler­nen. Ein ins­ge­samt sehr gelun­ge­ner Tag, den wir in ähn­li­cher Form ger­ne mal wie­der­ho­len wür­den. Hier eini­ge Gedan­ken zu unse­rer klei­nen Aus­fahrt:

A Aben­teu­er

B Bikes und Baden

C Cha­os und Cur­ry­wurst

D demo­ti­vie­ren­des Berg­auf­fah­ren, Dem­nitz

E Essen, Erleb­nis

F Fahr­rä­der fah­ren, Fal­ken­berg

G Gelenk­schmer­zen, grau­sa­mer Anstieg

H hek­tisch, Herr Hoewert und Herr Blu­men­tritt

I irre, inter­es­sant

J Jacken mit Reflek­to­ren

K Kiosk, kon­zen­triert, Klas­sen­aus­flug, Klin­gel

L lang, lang­sam, Len­ker

M Mad­lit­zer Müh­le, Mit­tag essen und Musik

N ner­vi­ger Foto­graf 😉

O Opa Hoewert 🙂

P Plat­ten und Pom­mes

Q quat­schen und Qua­len

R Raser und Rad kaputt

S Spree, schwim­men, Schutz­wes­te

T Trin­ken ist wich­tig, Test­fahrt

U Unfäl­le, unpünkt­lich

V Ver­letz­te, Vogel­ge­zwit­scher

W win­dig und Wald

X -xtrem anstren­gend

Y Yolo

Z zurück­kom­men

 

Klas­se 8