Amt Odervorland

Logo Briesen-MarkDurch das gemeinsame Engagement des Amtes Odervorland und der FAW gGmbH entstand ein Bildungsangebot für die Jugendlichen des Amtes, das bis zum Übergang in einen Bildungsgang der Sekundarstufe II bzw. in eine berufliche Ausbildung reicht. Gleichzeitig wurde den Gemeinden im Einzugsbereich die Möglichkeit zurückgegeben, ihre kommunale Bildungsverantwortung ganzheitlich wahrzunehmen. Gemeinsam mit der Grundschule entsteht ein kommunales Schulzentrum, das durch vielfältige Kooperationsbeziehungen in die Gemeinden verwurzelt ist. Kinder und Jugendliche werden dort sozialisiert, wo sie aufwachsen. Junges Leben wird durch die so mögliche natürliche Regeneration in den Gemeinden erhalten.

Das Amt Odervorland fördert die Entwicklung der Oberschule Briesen besonders dadurch, dass es das Schulgeld zum Besuch einer Schule in freier Trägerschaft für die Schuljahre 2012/2013 bis 2016/2017 vollständig übernommen hat.